Solaranlage

Das eigene Kraftwerk – Photovoltaik in der Remishueb

Auf dem Sunny Portal kann die Stromproduktion mitverfolgt werden.

Eckdaten zur Solaranlage:
September 2012:
Auf Grund der Initiative von Genossenschaftern der G 91 wurde die Machbarkeit Photovoltaikanlage abgeklärt.

23. Oktober 2012:
Fand die Infoveranstaltung für alle Bewohner/innen der Überbauung Remishueb statt.

November 2012:
Im Laufe des Monats wurde von den einzelnen Genossenschaften beschlossen, jeweils die Photovoltaikanlage auf den entsprechenden Dächern zu erstellen. Die jeweilige Finanzierung wurde gesichert.

20. Dezember 2012
Unterschrieb das Liegenschaftsamt als Grundbesitzer (Liegenschaftsamt der Stadt St. Gallen) das Baugesuch.

26. März 2013
Erhalt der Baubewilligung für alle Häuser.

7. Mai 2013
Wurde mit der Erstellung der Gerüste zwischen Haus 6 und 10 begonnen. Der Reihe nach wurden die Solarmodule nun eingebaut.

6. August 2013:
Fand die Bauabnahme statt. Die gesamte Anlage wurde gemäss Baubewilligung erstellt und so auch abgenommen.

11. September 2013
Offizielle Einweihung

00054Solaranlage 00050Solaranlage